weclapp Support Portal

Wie wird DATEV connect online in weclapp angebunden?

► Was ist DATEVconnect online?
► Welche Vorraussetzungen müssen für die Integration erfüllt sein?
► Wie wird DATEVconnect online angebunden?
► Welche Daten können über DATEVconnect online übertragen werden?
► Überprüfung der Datenübertragung & mögliche Hinweise/Fehler

Was ist DATEVconnect online?

Mit der DATEVconnect online Schnittstelle können Ihre Belege aus weclapp bequem online übertragen werden.  Die Belegen werden in strukturierter Form inkl. Belegbilder übergeben. Weitere Informationen finden Sie unter DATEVconnect online.


Die Schnittstelle befindet sich in der open Beta-Phase.


Welche Voraussetzung müssen für die Integration erfüllt werden?

in weclapp

in DATEV

 

Wie wird DATEVconnect online angebunden?

(1) Die DATEVconnect online in weclapp zu aktivieren, gehen Sie unter globale Einstellungen > Buchhaltung > Export. 

(2) Befüllen Sie zudem die Pflichtangaben. Die Informationen erhalten Sie von Ihrem Steuerberater.

(3) Anschließend wird die Verbindung unter Globale Einstellungen > Integration > Externe Dienste zu DATEVconnect online hergestellt.

Wählen Sie ihr Anmeldeverfahren aus und bestätigen Sie mit Weiter. 



Sollten Sie noch nicht über einen SmartLogin/Smart Card verfügen, wenden Sie sich an Ihren Steuerberater.


Nach Ihrer Anmeldung werden sie automatisch zum Export unter Buchhaltung > Export geleitet. Von dort können Sie Ihre Daten von weclapp zu DATEVconnect online übertragen.


Aus Sicherheitsgründen muss die Verbindung zu DATEVconnect online regelmäßig erneut hergestellt werden. Die Sitzung läuft nach mind. 12 h oder nach Abmeldung aus weclapp ab. Die Berechtigung kann vorzeitig unter Integration > Externe Dienste vom User aufgehoben werden.


Welche Daten können via DATEVconnect online übertragen werden?

Folgende Belege sind über die DATEVconnect Schnittstelle übertragbar:

Die Belege müssen buchhalterisch im Journal erfasst und festgeschrieben sein.
Die Stammdaten sind nicht über die Schnittstelle an DATEVconnect übertragbar. Hierfür verwenden Sie den bisherigen DATEV Beleg oder Journal Export.

 

Wie werden die Daten aus weclapp an DATEVconnect online übertragen? (Gültig ab Release 20.07.1)

Nach Verbindungsaufbau können Sie Ihre Buchhaltungsdaten über Buchhaltung > Export an DATEV übertragen. Das Exportformat DATEVconnect online ist standardmäßig ausgewählt.

Wählen Sie den gewünschten Übertragungsmonat. Über die KPI können Sie die Anzahl der Belege überprüfen, die übergeben werden. Grundlage sind die Journalbuchungen:

Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Daten übertragen.



Für den Fall, dass Ihr DATEV Token vorzeitig abgelaufen ist, erhalten Sie beim Export den Hinweis und können von hier die Berechtigung erneut erteilen.


Die Datenübertragung läuft als Hintergrundprotokoll. Anhand des Status können Sie einsehen, ob die Übertragung noch läuft (Gelb= die Übertragung ist noch nicht abgeschlossen).

Es kann einige Minuten dauern bis die Übertragung und das Protokoll von DATEV abgeschlossen und bereitgestellt ist. Den Status können Sie sich im Protokoll aktualisieren lassen. Sie werden ebenfalls über die Benachrichtigung (Glocken-Ico oben rechts) informiert, sobald die Übertragung vollständig abgeschlossen ist.

Details zur Datenübertragung und mögliche Fehler können schließlich im Export Protokoll eingesehen werden. Öffnen Sie dort die Hintergrundübertragung.



Ein Löschen des Exports setzt den Übertragungsstatus zurück und der Beleg wird als “Neu” gekennzeichnet. Das Exportdatum im Journal wird ebenfalls zurück auf “leer” gesetzt.


Wissenswerte zur Datenübertragung

Mögliche Hinweise & Fehler bei der Datenübertragung

DATEVconnect online: Programm-Meldungen beim Übergeben von Daten

weitere Hinweise:

 

Fehlermeldung Grund Lösung
“erwartete Datei aus Dokumenteninformation jedoch nicht gesendet!”  Die Übertragung schlägt fehl, weil einzelne Dokumente aufgrund ungültiger Zeichen im Dateinamen von DATEV abgelehnt werden
Fehler 400 (“invalid_request”) fehl. Lt. DATEV auf temporäre Probleme in ihrem System zurückzuführen. Export zu einem späteren Zeitpunkt neu versuchen.
Rechnung passt nicht zu Rechnungsschema. Ursache: cvc-pattern-valid: Value ‘XXXXXX(IBAN-Nr.)’ is not facet-valid with respect to pattern ‘([A-Z]

{2}\d\d([A-Za-z0-9]){11,30})’ for type ‘p10010’.

ungültige IBAN hinterlegte IBAN am Kunde/Lieferant prüfen und korrigieren
Rechnung passt nicht zu Rechnungsschema. Ursache: cvc-pattern-valid: Value ‘GENODEXXXXX (BIC)’ is not facet-valid with respect to pattern ‘([A-Z]{4}[A-Z]{2} ungültige BIC hinterlegte BIC am Kunde/Lieferant prüfen und korrigieren
Fehler in Rechnung: RE1001 cvc-minInclusive-valid: Value ‘XX’ is not facet-valid with respect to minInclusive ‘10000’ for type ‘p11’. ‘([A-Z]{4}[A-Z]{2} Personenkonto entspricht nicht DATEV Spezifikation Verwenden Sie DATEV konforme Nummernkreise für das Personenkonto
Rechnung passt nicht zu Rechnungsschema. Ursache: cvc-maxLength-valid: Value ‘2 Werkstatt’ with length = ’11’ is not facet-valid with respect to maxLength ‘8’ for type ‘p10001’.
Rechnung passt nicht zu Rechnungsschema. Ursache: cvc-maxLength-valid: Value ‘1 Verkauf’ with length = ‘9’ is not facet-valid with respect to maxLength ‘8’ for type ‘p10001’.
Kostenstelle zu lang Kostenstelle auf 8 Zeichen reduzieren
“Die Skontoinformationen entsprechen nicht der Spezifikation (Belegsatz 1)”
Fälligkeitsdatum liegt VOR dem Rechnungsdatum
Ändern Sie das Fälligkeitsdatum der Rechnung über die OP > Liste ab.
Die mobile Version verlassen