11
November
2021

Version: 21.19.1

Variabeln für Nummernkreise
& PDF/A-3u

Features 41

Verbesserungen 23

Variablen für Nummernkreise

In der Nummernkreisverwaltung können nun Platzhaltervariablen für bspw. Jahr, Monat etc. oder auch belegspezifische Variablen wie bspw. Kundennummer o.ä. im Prä- und Suffix verwendet werden. Eine Auflistung aller Variablen findet Ihr hier.

Zudem haben wir eine Auflistung der nützlichsten Datumsvariablen für euch zusammengestellt:

 

aktuelles Datum Belegdatum Format
..currentDate.. ..recordDate.. DE: 15.10.21, EN: 10/15/21
..currentDay.. ..recordDateDay.. 15
..currentWeek.. ..recordDateWeek.. 41
..currentMonth.. ..recordDateMonth.. 10
..currentYear.. ..recordDateYear.. 2021
..currentMonth….currentYear.. ..recordDateMonth….recordDateYear.. 102021
..currentYear..-..currentMonth.. ..recordDateYear..-..recordDateMonth.. 2021-10

Hinweis

Damit das Format systemseitig einheitlich ist, basiert das Format bei den Datumsvariablen auf der jeweiligen Systemsprache und NICHT auf der Handelssprache im jeweiligen Beleg oder der Sprache des eingeloggten Users.

Hinweis Variablenanpassung

Verhalten für Variable ..recordDate.. in Aufträgen geändert

In allen Belegen – außer Aufträgen – hat sich die Variable bisher immer auf das Belegdatum bezogen, in Aufträgen wurde jedoch das „Erstellt am-Datum“ herangezogen. Zukünftig gibt die Variable ..recordDate… in Aufträgen auch das Belegdatum, in dem Fall das Auftragsdatum aus.

Detailverbesserungen

  • Dokumente werden jetzt standardmäßig als PDF/A-3u erzeugt.
  • Etiketten: Platzhalter für Barcodes können auf dem Artikeletikette an beliebiger Stelle angedruckt werden. Zuvor musste der Platzhalter entweder an erster oder letzter Stelle im Etiketteneditor hinterlegt sein.
  • Retoureneingangsschein: PDF-Dokument wird nun korrekt übersetzt und es werden immer die korrekten Templates aus der Textverwaltung gezogen.
  • Lieferantenanfrage: Die Belegtexte in der Lieferantenanfrage können nun für jede Handelssprache separat bearbeitet werden. Im Modalpanel zur Bearbeitung der Formulartexte kann über das Feld „Handelssprache“ zwischen den jeweiligen Sprachen im Beleg gewechselt werden.

Neues Widget „Meine aktuellen Aktivitäten“

Analog zum Widget „Aktuelle Aktivitäten“ gibt es jetzt das Widget auch für die eigenen Aktivitäten. Über das Widget können die aktuellen Aktivitäten zu Objekten eingesehen werden, mit denen der angemeldete Benutzer verknüpft ist, um direkt Änderungen in den eigenen Aufgaben oder Aktivitäten einzusehen.

Widget

Artikelnummer als Bezeichnung des Browserfensters

Die Artikelnummer wird nun als Bezeichnung des Browserfensters angegeben, sodass ihr bei der Arbeit mit mehreren Tabs besser den Überblick behaltet.

Artikel

Neue Option „Stammdaten bei Erzeugung des Belegs immer neu anwenden“ für wiederkehrende Rechnungen/Verträge

Unter Globale Einstellungen > Verkauf & Einkauf > Verkauf im Bereich „Wiederkehrende Rechnungen“, sowie unter Globale Einstellungen > Verträge > Vertragseinstellungen im Bereich „Vertragseinstellungen“ wurde eine neue Option „Stammdaten bei Erzeugung des Belegs immer neu anwenden“ hinzugefügt. Wenn diese aktiviert ist, werden die Stammdaten des Kunden oder Lieferanten (Adressen, E-Mail-Adressen, Zahlungsart, Zahlungsbedingung und USt-ID) neu angewendet und die Daten aus dem Vertrag oder der wiederkehrenden Rechnung ignoriert, wenn ein Auftrag, eine Verkaufs- oder Einkaufsrechnung aus einem Vertrag oder einer wiederkehrenden Rechnung erzeugt wird.

Verträge
Stammdaten

Detailverbesserungen

  • Neue Spalte: „bestellbare Menge“ für Auftragspositionen
  • Neue Felder „Retoure Tracking-ID Versandpartner“ und „Retoure Tracking-URL“: In der Lieferung im Bereich Paketdaten kann nun die Tracking-ID sowie -URL separat für das Versandetikett und das Retourenetikett in den entsprechenden Felder gespeichert werden.

Anzeigeverbesserung von Mail-Empfängern bei der Lieferantenanfrage

Um zu sehen, an welche E-Mail-Adressen des Lieferanten eine Lieferantenanfrage gesendet wird, kann ab jetzt im E-Mail-Fenster über ein Tooltip hinter dem Namen des jeweiligen Lieferanten diese angezeigt werden.

Ebenfalls kann dies in der Übersichtsseite der Anfrage pro Lieferant eingesehen werden.

Lieferantenmail

Neues Feld Rahmenbestelldatum

  • Das Feld „Rahmenbestelldatum“ wurde in der Rahmenbestellung hinzugefügt. Hier wird immer das aktuelle Datum initialisiert. Im Formulardesigner wurde das Feld ebenfalls zur Auswahl im Infoblock ergänzt, damit es auch auf dem Rahmenbestellformular angedruckt werden kann. Über die Variable ..recordDate.. kann das Feld auch in der Textverwaltung angesprochen werden.
Bestelldatum

Detailverbesserungen

  • Neue Spalten wurden für den Bereich Lager hinzugefügt:
    • Auf Lager (unter Lager > Seriennummern)
    • Unreservierter Bestand (unter Lager >Bestand)
  • Analog zu der Seriennummerdetailseite gibt es jetzt auch auf der Chargennummerdetailseite die Tabelle „Lagerbewegungen“, welche die letzten Lagerbewegungen einer Chargennummer anzeigt.

Shopware 6

  • Der Auftragsimport kann nun auch den Zahlstatus „in Bearbeitung“ berücksichtigen, welcher hauptsächlich bei Zahlungen mit PayPal relevant ist.

Shopify

  • Es können Shopify Artikelzusatzfelder mit weclapp (Zusatz-) Feldern zugeordnet werden. Die Synchronisierung erfolgt bidirektional. Es werden die Zusatzfelder-Typen „Text“ und „Ganzzahl“ weclappseitig unterstützt. Es ist wichtig, dass der Key und Namespace (des Shopfeldes) in der Schnittstelle mit der genauen Bezeichnung zugeordnet ist.

WooCommerce

  • Die Option „Lagerbestand verwalten“ in WooCommerce wird nun pro Variante angesteuert.
  • Die WooCommerce API nimmt bei Bestand nur Ganzzahlen entgegen. Daher wird hier immer bei dezimalen Bestandskennzahlen in Zukunft auf Ganze Zahlen abgerundet.
  • Bei der Artikelsynchronisierung werden jetzt auch die Bilder der Varianten an WooCommerce übertragen und richtig zugewiesen.

ebay

  • Im Falle einer Rückerstattung (Refunds) wird die dazugehörige Gebühr negativ dargestellt. Bisher war diese immer positiv.

ITscope

  • Über eine neue Funktion kann nun die Basispreisliste aus weclapp nach ITscope exportiert werden. Hier können die betreffenden Artikel auf Artikelebene (E-Commerce Settings) ausgewählt und Einschränkung auf einen bestimmte Vertriebsweg in den Itscope Settings eingerichtet werden. Über den neuen Button „Artikelpreise zu Itscope hochladen“ kann der Upload gestartet werden.

Detailverbesserung

  • Geänderte Import- & Exportvorlagen (PDF & csv. Datei) für Benutzer. Es wurden u.a. die Bezeichnungen in den Vorlagen konsistent benannt und englische Übersetzungen hinterlegt.

Im Changelog wurden nur die wichtigsten Punkte aufgeführt. Neben den aufgelisteten gab es noch weitere Features & Verbesserungen.

Die API Änderungen werden gesondert im API Changelog dokumentiert.