weclapp Support Portal

Was ist die Bedarfs-/Bestandsentwicklung?

Was ist die Bedarfs-/Bestandsentwicklung (Verfügbarkeitsanzeige)?

Die Bedarfs-/Bestandsentwicklung (Verfügbarkeitsanzeige) gibt Aufschluss, ob der Auftrag, die Lieferung oder auch ein Produktionsauftrag komplett lieferbar und damit verfügbar ist.

Voraussetzung für die Bedarfs-/Bestandsentwicklung (Verfügbarkeitsanzeige) ist, dass die Artikel als Lagerartikel und damit als bestandsführend gekennzeichnet sind.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was bedeuten die Farben der Verfügbarkeitsanzeige?

Sowohl für die Aufträge, Lieferungen und Produktionsaufträge kann über die Tabelleneinstellungen die Spalte “Lieferbar” eingeblendet werden. Die Spalte zeigt auf einen Blick, ob alle erfassten Artikel im Beleg sofort verfügbar sind.


Damit die Ampel in der Auftragsmaske aktiv wird, benötigt der Auftrag mind. den Status „Auftragsbestätigung erstellt“. Andernfalls zählt der Auftrag als nicht verfügbarkeitsrelevant.


Grün= Alle Artikel verfügbar (auf Lager)

Gelb = Artikel nur teilweise verfügbar (teilweise auf Lager)

Rot = Artikel nicht verfügbar (nicht im Lager, kein Bestand)

Grau = nicht verfügbarkeitsrelevant (z.B. Auftrag Abgeschlossen, Auftrag noch nicht bestätigt)


Auch wenn für einen Auftrag die Verfügbarkeitsanzeige auf gelb oder rot steht, kann dennoch eine Lieferung erstellt werden. Je nachdem wie die Kommissionierung bei Ihnen eingestellt ist, kann u. U. keine vollständige Entnahme der Artikel vorgenommen werden. Mehr zur Kommissionierung finden Sie hier.


 

Detailinformationen zu den einzelnen Artikeln und Ihrer Verfügbarkeit, kann in der Entität (Auftrag, Lieferung, Produktionsauftrag)  über den Reiter „Positionen“ nachvollzogen werden. Auch hier gibt es die Ampel für die Artikelverfügbarkeit. Über das LKW-Symbol in der Position kann die Detailmaske der Bedarfs-/Bestandsentwicklung aufgerufen werden.

Alternativ kann die Bedarfs-/Bestandsentwicklung auch direkt über die Artikeldetailseite aufgerufen werden.

Hier können die Kennzahlen zum Artikel eingesehen werden: offene Verkaufsmenge, Bestellmenge, Bestand, Reservierte Menge etc.

Die Übersichtstabelle der Bedarfs-/Bestandsentwicklung zeigt sowohl die geplanten Warenein- und ausgänge sortiert nach Datum. Das Datum entspricht dem geplanten Lieferdatum (einkaufsseitig des Artikels aus der Bestellung) und dem geplanten Versanddatum (verkaufsseitig des Auftrags bzw. der zugehörigen Lieferung auf Kopfebene).

Sobald der Artikel über die Lieferung kommissioniert wurde, ändert sich der Staus auf der Übersicht auf nicht verfügbarkeitsrelevant.

Die mobile Version verlassen