Sneak Peak: tolle neue Funktionen für Dienstleister!

Product News

Sneak Peak: tolle neue Funktionen für Dienstleister!

Liebe weclapp Community,

diese kleine Sneak Peak möchten wir nutzen, um den Dienstleistern unter euch einen Überblick über die Funktionen zu verschaffen, an denen wir gerade arbeiten und die in Kürze live gehen.

Ticketsystem

NEU:

  • Es wird ein neues Feld eingeführt zum Tracken der verbleibenden Lösungszeit, das gleichzeitig als wiederverwendbare Vorlage genutzt werden kann. So könnt ihr die Fälligkeit der Tickets ideal im Blick behalten!
  • In der Ticket-Detailansicht wird euch die Funktion des Druckens von Tickets zur Verfügung stehen, nach Wunsch inklusive Kommentare. Das Drucken erzeugt ein herunterladbares PDF, damit ihr beispielsweise zur besseren internen Abstimmung oder zum Vorlegen für Kunden ausgestattet seid.
  • Die Auswertungen für das Helpdesk Modul werden komplett überarbeitet. Es wird weniger aber dafür deutlich aussagekräftigere Auswertungen mit vielen Filteroptionen geben
OPTIMIERT:

  • Freut euch auf eine verbesserte, verschlankte Ticket-Detailseite, mit der ihr auf einen Blick alle relevanten Infos einsehen könnt! Dazu gehört die Optimierung der Sidebar, also beispielsweise die Darstellung von Kennzahlen und Stati
  • Bislang konnten ähnliche Tickets nur über einen Bezug zueinander in Verbindung gebracht werden. Zukünftig könnt ihr gleiche Tickets zusammenfassen, um das Lösen zu vereinfachen und die Lösungszeit zu verkürzen.
  • Auch die Kommentarbox wird optimiert, sodass ihr zukünftig noch einfacher und intuitiver kommunizieren könnt.

Projektmanagement

NEU:

  • Beim Arbeiten an Projekten fehlte bislang die Möglichkeit direkt aus dem Projekt heraus auch Material verschicken zu können. In wenigen Wochen wird eine vereinfachte Projektdurchführung mit Time & Material möglich. Ihr müsst also nicht mehr zusätzlich eine Lieferung erstellen, sondern könnt ohne Medienbruch arbeiten!
  • Angebote konnten bislang zwar in Projekte, jedoch anschließend nicht in Aufträge umgewandelt werden und es musste parallel zum Projekt ein Auftrag angelegt werden. Schon bald wird es möglich, aus einem erstellten Angebot einen Dienstleistungsauftrag zu erzeugen – also die sinnvolle Verknüpfung von Projekt und Auftrag, um eine doppelte Abrechnung von Leistungen zu vermeiden.
  • Möglich werden des Weiteren Leistungsnachweise als eindeutige und aufgelistete Verbindung zwischen Buchungsberichten und Leistungsübersicht. Damit erhaltet ihr die Möglichkeit, euren Kunden die Darstellung erbrachter Leistungen  inkl. Buchungen als übersichtliches PDF zu erzeugen. Mit einem später folgenden Update der mobile Apps könnt ihr den Leistungsnachweis von euren Kunden auch unterschreiben lassen.
  • Guthaben von Arbeitsstunden/Kontingente können zukünftig mit weclapp verwaltet und unter Berücksichtigung der Buchungsberichte abgerechnet werden.
  • Die Ressourcenauslastung wird zukünftig nicht nur die Auslastung unter Berücksichtigung von Projektaufgaben anzeigen, sondern alle Ressourcen blockierenden Themen wie beispielsweise Tickets, Produktion, Termine im Kalender usw. mit einbeziehen.
  • Wir arbeiten an einer neuen mobilen App, die ausschließlich für Dienstleister, die von unterwegs arbeiten müssen, optimiert wurde. Die verschlankte App für die Bedürfnisse eines Technikers optimierte Funktionen bereitstellen.
OPTIMIERT:

  • Desweiteren könnt ihr euch auf eine einfachere Zeiterfassung für Projektmitglieder freuen sowie eine optimierte Darstellung der Projekte für Projektleiter! Die Zeiterfassung wird zudem auch über weclappOS, unserem lokal installierten Client für Windows oder MacOS basierte Systeme, verfügbar sein.
  • Das verbesserte Aufgabenmanagement sorgt für mehr Transparenz im Unternehmen. Die bisherige Default-Einstellung „private Aufgabe“ beim Anlegen neuer Tasks wird zukünftig als anklickbare Option verfügbar. Zuvor sind sämtliche Aufgaben für das komplette Team sichtbar.

2 Comments
  • leider keine Optimierung der Ansicht auf Ipad Pro 🙁

    Juni 11, 2019 at 1:38 pm
    • Auch die Optimierung der Anwendung auf ein responsive Webdesign ist ein Thema bei uns und soll zeitnah verbessert werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

      Juni 14, 2019 at 12:35 pm
Leave A Comment
*
*